IVGU

Imkerverein Gross-Umstadt e.V.

Vereins-Honigprämierung 2018

Preisträger der Vereins-Honigprüfung 2018

Das Foto zeigt die Teilnehmer der vereinsinternen Honigprüfung im historischen Wohnzimmer des Umstädter Museums- und Geschichtsvereins e.V.

Am 18.11.18 feierte der Imkerverein seinen Jahresabschluss im Kuhstall des Gruberhofs in Groß-Umstadt. Im Rahmen der Veranstaltung  wurden die Preisklassen der diesjährigen, vereinsinternen  Honigprüfung bekannt gegeben.

Teilgenommen hatten insgesamt 15 Imker mit ihren Honigen.

Die Preisklasse 1 Gold erreichte der Honig von Gerhard Heil, Christian Henisch und Matthias Kaletta.  

Die Preisklasse 2 Silber erreichte der Honig von Sylke Kneiser, Klaus Görke, Hans Schwarz, Gerlinde Pietsch, Theodor Wallner, Gerhard Heil, Uwe Mattheß, Ludger Törner, Herbert und Hartmut Rödelsperger, Gerhard Renkel, Karl-Ludwig-Ober, und Jan Kreuzer.

Die Preisklasse 3 Bronze erreichte der Honig von Udo Ackermann und Sylke Kneiser.

Es beteiligten sich außerdem 6 Imker  unseres Vereins mit großem Erfolg an der diesjährigen Prämierung des Landesverbandes der Hessischen Imker in Kirchhain. Dort werden alle Honige unter anderem auch auf Schadstoffe geprüft.  In den Honigen unserer teilnehmenden Imker wurden keine Schadstoffe nachgewiesen. Die Urkunden wurden den Teilnehmern am 11. November durch den Landesverband überreicht.

Gerhard Heil erhielt eine Auszeichnung  in Gold und 1 Auszeichnung in Silber. Weitere Auszeichnungen in Silber bekamen Sylke Kneiser, Christian Henisch, Matthias Kaletta und Gerlinde Pietsch.  Theodor Wallner erreichte Auszeichnungen in Bronze für seine Honige.

Im Anschluss an die Ehrungen ließen die Imker bei Kaffee und Kuchen das diesjährige Bienenjahr in geselliger Runde ausklingen.

Kommentare sind geschlossen.